hartz4-alg-hilfe
EGV-VA niemals Nötigung immer durch das Jobcenter sofort Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft

: Entziehung/Versagungsbescheid

Seit der Neufassung des § 39 SGB II zum 01.04.2011 ist eine Entziehung der bewilligten Leistung nach § 66 Abs. 1 Satz 1 SGB I nicht mehr sofort vollziehbar gemäß § 39 Nr. 1 SGB II Bayerisches Landessozialgericht,Beschluss 04.2012, - L 7 AS 222/12/B ER


Alle Bescheide prüfen lassen nach § 44 SGB X Rückwirkend für ein Jahr.

http://egv-va-nie.forumieren.com/forum

http://hartz4-alg-hilfe.forumieren.com/

http://hartz4-alg-hilfe.forumprofi.de/alle-unterforen-f2/

http://unrechtssystem-nein.forumieren.org/


Gruß Willi Schartema
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Impressum
Impressum: Heinz Behler 44787 Bochum Brückstr 42 Telefon bei Anfrage: @Mail sachkundiger@yahoo.de
Schlüsselwörter

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Partner
free forum

Rechte Wahrnehmen
Wir sind hier wir sind laut weil man uns die Rechte klaut Bundesweite Vertretung in sozialrechtlichen Angelegenheiten http://sozialrechtsexperte.blogspot.de/p/die-mandantenseite-bundesweite.html (Beschreibung der Webseite)

Maßahmen die fast niemanden in Arbeit bringen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Maßahmen die fast niemanden in Arbeit bringen

Beitrag von Willi Schartema am Do Jul 05, 2012 2:35 am

JobClub 50plus in Göttingen

Hier unten in diesem Link wird
die perspektive 50plus in den höchsten Tönen gelobt was aber verdienen
die Menschen müssen sie immer wieder einen Aufstocker-Antrag machen weil
der Lohn den sie erhalten nicht zum Leben ausreicht.

Dazu steht nichts in den Beiträgen wie sich die Menschen in diesen 50plus Programm fühlen schön reden ist so einfach.

Aber
für viele ist es auch wichtig nur Arbeiten zu dürfen und dabei werden
sie nur ausgenutzt und Leben dann oft mit Aufstockung.

Nur das jeder ein Recht auf das SKEM hat das Interessiert niemanden von den 50plus Organisatoren.
An der Leine gehalten und immer unter Beobachtung des Jobcenter das ist doch kein Leben im reifen Alter.
Wer damit glücklich werden will muss erst einmal aufwachen um die Hintergründe des Absurden System zu verstehen.

Lohndumping ist immer mehr das Schlagwort und führt nur in Altersarmut.

http://www.perspektive50plus.de/beschaeftigungspakte/aktuelles_aus_den_pakten/

Eine Bezeichnung dieser Arbeit Billiglohn/ Niedriglohn und dazu dieser Bericht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Niedriglohn

Das
Sozialgericht Berlin hat entschieden wer bei einer 38,5 Std. Woche
weniger als 769,87 € Netto verdient darf dafür nicht Sanktioniert werden
wen er diese Arbeit ablehnt.
Keine Leistungskürzungen bei sittenwidrigen Löhnen
Sozialgericht Berlin Az: S 55 AS 24251/11 ER 27.09.2011
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/keine-hartz-iv-kuerzung-bei-sittenwidrigen-jobs-56265.php

Alles was ihr selber darüber Erfahren habt bitte hier einstellen!!!
avatar
Willi Schartema
Admin

Anzahl der Beiträge : 3407
Anmeldedatum : 04.07.12
Alter : 67
Ort : Duisburg/Bochum

Benutzerprofil anzeigen http://hartz4-alg-hilfe.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten